Faulheit - Spielformen des Faulen

Herzliche Einladung

Faulheit - Spielformen des Faulen

Eine Lecture Performance

 

Datum:  28.10.2016

Uhrzeit: 17.00h – 22.00h

Ort: Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, Aktionsraum, Ebene 5, Zürich

 

Mit: pulp.noir, Prof. Dr. Phil. Robert Pfaller, Prof. Dr. Phil. Gloria Meynen, René Bauer, Prof. Bitten Stetter, Dr. Phil. Mareike Teigeler, Michaela Büsse, Nina Bandi

Faulheit stinkt: Sie steht im Ruf, korrupt zu sein. »Wer faul ist, fällt der Gesellschaft zur Last«, galt bis in die frühen siebziger Jahre als ungebrochenes Gesetz der Leistungsgesellschaft. Doch als aktives Nichtstun erfährt die Faulheit im Schatten der Ölkrise, Automatisierung und durch Achtsamkeitsappelle wie »slow down« eine ungeahnte Wertschätzung, die sich in Phänomen wie Quantified Self und Mindfulness manifestiert.

Die Lecture Performance Faulheit – Spielformen des Faulen bündelt die verstreuten Phänomene und Kontroversen des Faulen. Referenten und Referentinnen aus verschiedenen Disziplinen nehmen Stellung innerhalb der Performance „Silly Works“ der Künstlergruppe pulp.noir. Es entsteht ein neues Format aus Vortrag, Talkshow und Theater.

Wir würden uns freuen Sie/Euch im Reich des Faulen begrüssen zu dürfen.

Wichtig: anmelden unter event@designdenktzukunft.ch

www.designdenktzukunft.ch

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)